Mitarbeitervorstellung - Marie

Über mich:

Ich heiße Marie Böhme und bin 14 Jahre alt. Ich wohne zusammen mit meinen Eltern und meinem großen Bruder in einem kleinen Dörfchen in der Nähe von Bischofwerda. Ich gehe auf die Evangelische Mittelschule Gaußig und bin in der 8. Klasse. Dort werde ich meinen Realschulabschluss absolvieren. Nach dem Realschulabschluss möchte ich vielleicht in Gaußig auf dem Beruflichen Gymnasium mein Abitur machen. Ob ich mich nun wirklich für diesen Weg entscheide steht noch in den Sternen. Von meiner Person her bin ich ein herzlicher offener Mensch. Ich helfe immer gern bin tolerant und immer offen für neue Dinge. Ich nehme gern neue Herausforderungen an und bin bestrebt diese dann immer so gut wie möglich zu meistern. In meiner Freizeit treffe ich mich gern mit Freunden und gehe meinem Hobby, dem Reiten und Tanzen, nach. Reiten ist meine größte Leidenschaft. Das Tanzen ist mein zweites Hobby, im Genaueren bin ich im Karnevalistischen Tanzsport aktiv. Es macht mir viel Spaß mit einer großen Gruppe eine Choreografie auf die Beine zu stellen. Ich treibe sehr gern Sport und brauche das auch als Ausgleich für meinen Schulalltag.

  

 

Wie stelle ich mir eine ideelle Welt für die Zukunft vor?

Es fällt mir ehrlich gesagt schwer über dieses Thema etwas zu sagen. In unserer Welt kann man so viel verbessern oder ändern. Ich bin der Meinung es sollte mehr auf den Klimaschutz geachtet werden. Es gibt viele Möglichkeiten weniger Plastik zu benutzen. Wenn ich mir meinen Schminktisch anschaue: da sind so viele Artikel in Plastik verpackt. Wieso sind die Verpackung nicht aus Glas, Kork oder Holz? Natürlich ist Klimaschutz nicht das Einzige worauf man achten sollte, aber es ist ein wichtiger Teil. Wenn unsere Umwelt kaputt ist, können wir uns keine schöne Zukunft aufbauen.

Ich wünsche mir außerdem mehr Toleranz. Wir alle sind gleich egal ob hetero - oder bisexuell, dick oder dünn und egal mit welcher Hautfarbe - unsere Welt sollte offener für neue Dinge werden. Auch offener für neue Möglichkeiten wie Onlinebanking. Wir leben in einer Zeit wo Handy und Computer ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens sind. Ich fände es super cool, wenn wir in Schulen auf Tablets arbeiten würden und Interaktive Tafeln hätten. Das würde das Lernen für uns Schüler und auch für die Lehrer um einiges erleichtern. Ich wünsche mir in meiner Zukunft, dass ich meine Schullaufbahn gut abschließen kann. Was danach ist, kann ich jetzt noch nicht festlegen. Ich bin der Meinung, das Leben kann man nicht planen. Ich wünsche mir aber, dass ich danach alle Möglichkeiten habe etwas aus meinem Leben zu machen und mich nicht in Schubladen stecken lassen muss. Alle sollten die gleichen Möglichkeiten haben. Wir sollten alle etwas für unsere Zukunftswelt tun. Zusammen sind wir stark und können etwas schaffen.

 

 

Wenn ich 3 Wünsche frei hätte...

Für meine Zukunft wünsche ich mir einen guten Schulabschluss und dass ich mich danach für den richtigen Weg entscheide. Ich wünsche mir Gesundheit und viele tolle Momente mit meiner Familie und mit meinen Freunden. In meiner Zukunft möchte ich viel sehen, reisen, einfach mein Leben genießen und glücklich sein. 

Ok, das waren jetzt mehr als drei Wünsche, aber die Wichtigsten. ;)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 Randy Morales

Büro Deutschland: Bessemerstr. 82, 10. OG Südturm, 12103 Berlin 

Büro Spanien: Calle Tren Arganda 8, 28032 Madrid

Tel.:  0174 1774488

E-Mail: buero@randy-morales.com