· 

Papierlos - schneller und professioneller arbeiten

Wir stellen immer wieder fest, dass einige Handwerker der Lausitzer Region immer noch vor uralten Rechnern sitzen und mit genauso alter und überteuerter Software arbeiten. Nur weil man einmal tausende Euros für eine Software ausgegeben hat, heißt das nicht, dass man diese auf ewig benutzen muss. 

 

Unsere Lösung: Lieber in SaaS investieren, in Software as a Service. Kein Programm mehr kaufen, sondern monatlich mieten. Das spart Geld und die Firma kann von Monat zu Monat entscheiden, ob Sie mit diesen oder anderen Tools weiterarbeiten möchte. Voraussetzung dafür ist natürlich Hardware, die das alles stemmen kann. Randy ist dahingehend von Apple-Produkten überzeugt. Denn die neueste Technik ermöglicht es auch, komplett papierlos zu arbeiten. Die Zimmerei, die Randy engagiert hatte, wollte keinerlei Zettel mehr mit sich herumschleppen. Skizzen gingen so schneller unter oder gar verloren. Die Handwerksfirma wollte ab sofort alles digital erledigen und alle Informationen sollten am besten nahtlos von allen mobilen Geräten der Firma auf den Hauptrechner überspielt werden können. 

 

Kein Problem: Für seine digitalen Skizzen benutzt er nun ein iPad mit Apple Pencil. Die angefertigten Skizzen können dann sofort an den Hauptrechner, an das iMac, weiter geleitet werden. Des Weiteren muss er seine Skizzen nicht mehr mühselig einscannen und in PDFs umwandeln. Er kann sie sofort als Anhang zu seinen Angeboten hinzufügen. Seine Kunden können somit gleich nachvollziehen, wie er auf die Berechnung der entsprechenden Werte gekommen ist. Hinzu kam auch ein drahtloses Laser-Entfernungsmessgerät. Auf seinen Baustellen muss der Zimmerer nun nichts mehr mit der Hand abmessen und spart dadurch Zeit. Und die aufgenommenen Maße werden sofort auf das iPad, auf die entsprechende Skizze, übertragen. 

 

Nicht nur Angebote, auch andere Post geht jetzt nur noch per Mail raus. Auch dafür hatte Randy die passende Lösung: ein CRM-Tool. Für das Customer-Relationship-Management bzw. die Kundenpflege ist heutzutage eine Kundenverwaltungssoftware unabdinglich. Sie verschafft mehr Überblick über Kundendaten zu verschiedenen Projekten und verbindet sich automatisch mit den Emailadressen der Kunden. Das Einloggen in den eigentlichen Firmen-Email-Account ist dann nicht mehr nötig. 

 

Natürlich gibt es noch viele andere Möglichkeiten, seine Arbeitsprozesse digital zu optimieren. Das kommt dann auf die Anzahl der Aufträge und der Mitarbeiter an. Kann es sich eine Firma leisten und sehen sich die Handwerker eines Betriebs nicht tagtäglich, lohnt es sich noch mehr, eine spezielle Handwerkersoftware auf mobilen Endgeräten zu verwenden. Will eine Firma zum Beispiel ein Projekt planen, können spezielle Apps vorausplanen, wie viele Tage, wie viele Mitarbeiter und wie viel Material man dafür benötigt. Dafür gibt es dann ein eingebautes Warenwirtschaftssystem, welches überprüft, ob sich das entsprechende Material im Lager befindet und wieviel ggf. bestellt werden muss. 

 

Auch kann mithilfe einer App die Arbeitszeit erfasst und an den Hauptrechner weitergeleitet werden. Auch Fotos von Baustellen können über spezielle Handwerkersoftware datenschutzkonform dorthin übertragen werden. Denn wer über WhatsApp firmeninterne Informationen verschickt, macht sich laut Datenschutzgesetz strafbar. Lieber diesen Arbeitsschritt über eine dafür vorgesehene Software erledigen. Diese sorgt im selben Zug auch dafür, dass Ihre Daten entsprechend archiviert werden.

 

Papierlos und drahtlos. Zwei Eigenschaften, die sich moderne Firmen aneignen sollten, um am Markt weiterhin mithalten zu können. Die neuen Möglichkeiten der Digitalisierung sorgen nicht nur für enorme Arbeitserleichterung, sondern reduzieren auch nachhaltig Ihre Kosten. Kontaktieren Sie uns gern, falls auch Sie Ihre Arbeitsprozesse optimieren möchten. 

 

Nicole Frank

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 Randy Morales

Büro Deutschland: Bessemerstr. 82, 10. OG Südturm, 12103 Berlin 

Büro Spanien: Calle Tren Arganda 8, 28032 Madrid

Tel.:  0174 1774488

E-Mail: buero@randy-morales.com