· 

Instagram einrichten

Bevor du beginnst, auf Instagram herumzustöbern und die vielen Beiträge auf dieser Plattform zu entdecken, solltest du die App erst einmal kennenlernen.

Deshalb erkläre ich dir jetzt die einzelnen Basisfunktionen von Instagram und gebe dir einen Überblick über die Möglichkeiten, die die App zu bieten hat. 

 

Installieren

Instagram ist eine kostenlose App, die du sowohl für Android als auch für iOS im App- oder Play-Store finden kannst.

Nachdem du sie durch die Suchleiste gefunden und anschließend mit nur einem Klick installiert hast, befindet sich die App auf deinem Smartphone.

 

Registrieren

Nachdem du die App geöffnet hast, werden dir drei Möglichkeiten, wie du dich registrieren kannst, angeboten:

  • Du kannst dich mit deinem Facebook-Account, falls du einen hast, anmelden. Dazu musst du einfach nur auf den Button mit dem Facebook-Logo klicken und du wirst mit deinem Facebook-Nutzernamen bei Instagram angemeldet, den du später aber auch noch ändern kannst. Deine Bilder von Facebook werden dabei nicht übernommen.
  • Du hast die Möglichkeit, dich mit deiner Telefonnummer anzumelden. Dazu musst du einfach nur auf „Mit Telefonnummer oder E-Mail registrieren“ gehen, deine Telefonnummer und anschließend deinen Namen eintragen und dein Passwort erstellen. Nun wird dir ein Nutzername zugeteilt, den du nach Belieben ändern kannst und nach ein paar wenigen Schritten kannst du ein Profilbild wählen, welches du von Facebook importieren, neu aufnehmen oder aus deiner Galerie auswählen kannst.
  • Eine Anmeldung mit deiner E-Mail-Adresse verläuft genau so, nur dass du statt deiner Telefonnummer deine E-Mail eingibst.

 

Freunde finden

Bevor du dich bei Instagram vollständig registriert hast, bietet die App dir die Möglichkeit, Personen von Facebook und aus deiner persönlichen Kontaktliste, deiner Freundesliste auf Instagram hinzuzufügen. Diesen Schritt kannst du aber auch überspringen und später nachholen.

Des Weiteren werden dir viele Vorschläge von Instagram selbst zu Personen gemacht, die für dich interessant sein könnten. 


 

Newsfeed

Jedes Mal, wenn du die App öffnest, gelangst du auf die „Startseite“ von Instagram, auf der dir die neuesten Beiträge deiner Freunde angezeigt werden. Auf diese Seite kommst du allerdings auch durch einen Klick auf das Haus-Symbol links unten.

Welche Möglichkeiten hast du im Home-Bereich von Instagram?

  • Insta-Stories: Ganz oben auf der Seite befinden sich die Instagram-Stories deiner Freunde in Form von Kreisen, in denen das Profilbild der jeweiligen Person abgebildet ist. Mit einem Klick auf einen solchen Kreis, wird dir die Story dieses Freundes angezeigt. Du hast auch die Möglichkeit selbst eine Story zu erstellen, indem du entweder auf das Kamera-Symbol ganz oben links oder auf den Kreis, mit deinem Profilbild und dem kleinen blauen Plus-Symbol darauf, gehst. Wenn du genaueres darüber erfahren willst, schau doch gern einmal bei unseren Artikeln über Instagram-Stories Teil 1 und Teil 2 vorbei.
  • IGTV: Das erste Symbol oben rechts auf der Startseite bringt dich zu den zahlreichen Videos, die länger als 60 Sekunden gehen. Für mehr Informationen darüber besuche doch gern unseren Artikel über Instagram TV.
  • Direct-Messages: Der Pfeil oben rechts führt dich zu deinem Nachrichten-Bereich. Hier kannst du dich mit deinen Freunden persönlich über Beiträge oder andere Dinge austauschen. Das Videokamera-Symbol ermöglicht dir außerdem einen Videochat mit deinen Freunden zu führen.
  • Beiträge: Das, was dir wahrscheinlich als erstes ins Auge sticht, wenn du Instagram öffnest, sind die Beiträge deiner Freunde, in Form von Bildern. Über jedem Beitrag steht der Name, der Person, die den Post hochgeladen hat und auf deren Profil du mit einem Klick auf den Namen gelangst. Die drei Punkte neben dem Nutzernamen geben dir verschiedene Möglichkeiten bezüglich des Beitrags und des Nutzers (Melden, Stumm schalten, usw.). Unter jedem Bild kannst du deinem Freund durch Liken (Herz) und Kommentieren (Sprechblase) mitteilen, ob dir der Post gefällt und ihn teilen (Pfeil) oder für dich persönlich speichern (Lesezeichen).

 

Entdecken

Die Lupe neben dem Haus-Symbol bringt dich auf die Seite, auf der du viele Bilder und Videos von anderen Instagram-Nutzern entdecken kannst. 

Über die Suchleiste kannst du außerdem nach bestimmten Beiträgen suchen. Deine Ergebnisse lassen sich über folgende vier Symbole unter der Suchleiste filtern:

  • Die drei waagerechten Striche zeigen dir alle Beiträge zu deinem eingegeben Begriff
  • Das Personen-Symbol zeigt alle Instagram-Nutzer, die mit deinem Such-Begriff übereinstimmen 
  • Wählst du die Raute kannst du nach bestimmten Hashtags suchen
  • Über den umgedrehten Wassertropfen kannst du Beiträge zu bestimmten Orten finden

 

Aktivität

Das Herz-Symbol rechts neben der Lupe zeigt dir all die Aktivitäten auf deinem Profil.

Hier siehst wer dir folgen möchte und wer deine Beiträge geliked oder kommentiert hat.

 

Dein Profil

Auf dein Profil gelangst du, wenn du auf das Personen-Symbol klickst.

Hier siehst du dein Profilbild und rechts daneben die Anzahl deiner Beiträge, deiner Abonnenten und der Personen, die du abonniert hast.

Auf „Profil bearbeiten“ kannst du dein Profilbild und deine Biografie nach Belieben bearbeiten. In unserem Artikel über deine perfekte Instagram Bio erfährst du darüber mehr.

Des Weiteren erhältst du einen Überblick über all deine Story-Highlights, deine besonderen Momente, die du bereits in deiner Instagram-Story veröffentlicht und anschließend gespeichert hast sowie über all deine Beiträge und die, auf denen du markiert wurdest.

Die drei waagrechten Striche führen dich zu folgenden Anwendungen:

  • Einstellungen: Hier findest du alle Einstellungen bezüglich deines Kontos
  • Deine Aktivität: Hier erhältst du eine Übersicht darüber, wie aktiv du am Tag auf Instagram warst
  • Nametag:  Hier kannst du dir einen Code erstellen, den andere scannen können um dich auf Instagram zu finden.
  • Gespeichert: Hier werden dir alle Beiträge angezeigt, die du dir gespeichert hast, um jederzeit wieder Zugriff darauf zu haben
  • Enge Freunde: Hier kannst du eine Liste erstellen, in der du nur einige deiner Freunde auswählst, um mit ihnen bestimmte Inhalte zu teilen, die nicht all deine Abonnenten sehen sollen
  • Personen entdecken: Falls du das vor dem Registrieren noch nicht gemacht hast, hast du hier nochmal die Möglichkeit dich mit Facebook oder deinen Kontakten zu verknüpfen und anschließend Freunde von dir auf Instagram zu finden. Außerdem werden dir von Instagram verschiedene Vorschläge diesbezüglich gemacht.

 

Post erstellen

Da es bei Instagram ja vordergründig darum geht, Posts anderer Nutzer anzusehen und selbst Beiträge zu teilen ist es natürlich notwendig zu wissen, wie man einen solchen Post erstellt:

  1. Klicke auf das Plus-Symbol unten in der Mitte 
  2. Du kannst nun entscheiden, ob du ein Bild aus deiner Galerie oder ein neues Foto oder Video aufnehmen möchtest.
  3. Hast du dich für ein Foto entschieden, positioniere es und gehe oben rechts auf „Weiter“, wenn der gewünschte Ausschnitt des Bildes zu sehen ist. Nun werden dir eine Reihe von Filtern aufgelistet, mit denen du dein Bild aufhübschen kannst. Klickst du, nachdem du einen Filter ausgewählt hast, nochmal auf diesen, hast du die Möglichkeit die Stärke des Filters anzupassen. Auf „Bearbeiten“ kannst du unter anderem die Helligkeit, den Kontrast oder die Sättigung des Bildes einstellen. Ist das erledigt gehe erneut auf „Weiter“.
  4. Auf der nächsten Seite befindet sich rechts neben deinem fertig bearbeiteten Beitrag ein Textfeld, in dem du eine Bildbeschreibung und passende Hashtags einfügen solltest. Außerdem hast du hier die Möglichkeit, Personen zu markieren, einen bestimmten Ort hinzuzufügen und dich mit Facebook, Twitter oder Tumblr zu verbinden. Unter den „erweiterten Einstellungen“ kannst du zum Beispiel die Kommentare deaktivieren oder einen Business-Partner markieren.
  5. Mit einem Klick auf „Teilen“ veröffentlichst du deinen fertigen Beitrag für deine Abonnenten.
  6. Wählst du ein Video, kannst du entweder ein bereits Aufgenommenes aus deiner Bibliothek wählen oder ein neues mit deiner Kamera aufnehmen.
  7. Anschließend werden dir dieselben Einstellungen, wie bei der Bearbeitung eines Bildes, angeboten.

 

Das waren auch schon alle Basisfunktionen von Instagram.

Ich hoffe ich konnte euch einen guten Überblick über diese Plattform geben.

Viel Spaß beim Posten!

 

Eure Helen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 Randy Morales

Büro Deutschland: Bessemerstr. 82, 10. OG Südturm, 12103 Berlin 

Büro Spanien: Calle Tren Arganda 8, 28032 Madrid

Tel.:  0174 1774488

E-Mail: buero@randy-morales.com