· 

Instagram - Layout & Boomerang

Willst du in deine Posts mehr Vielfalt einbringen und dich so richtig auf Instagram austoben? Dann solltest du unbedingt die Funktionen „Layout“ und „Boomerang“ ausprobieren!

Hier gebe ich dir ein paar Informationen über die beiden Apps und erkläre dir, wie du diese zu nutzen hast.

Layout

 

Was ist das?

Layout ist eine von Instagram erstellte App, mit der du Möglichkeit hast Collagen aus bis zu neun Bildern zu erstellen und so gleich mehrere tolle Momente auf einmal mit deinen Freunden teilen.

 

Wie funktioniert‘s?

1.

Um eine Collage auf Instagram zu erstellen benötigst du die App „Layout“, die du dir kostenlos im App- oder Play-Store herunterladen kannst.

2.

Hast du das gemacht, öffne Instagram und klicke auf das Plus-Symbol unten in der Mitte, um einen Instagram-Post zu erstellen.

Nun werden dir Bilder aus deiner Gallerie angezeigt, die für einen normalen Post auswählen könntest. 

3.

Da du aber lieber mehrere Momente in einem Bild teilen möchtest musst du rechts das Collagen-Symbol auswählen und du wirst zu „Layout“ weitergeleitet.

(Du kannst allerdings auch die Layout-App direkt öffnen und gleich beginnen deine Collage zu erstellen.)


4.

Dort angekommen, werden dir oben verschiedene Layouts, also Möglichkeiten, deine Bilder anzuordnen, aufgezeigt.

Darunter befindet sich deine Fotobox, in der all deine Bilder aus deiner Gallerie aufgelistet werden. 

5.

Unten links hast du die Möglichkeit, einen bestimmten Ordner aus deiner Bibliothek zu wählen und so die Suche nach bestimmten Bildern einzugrenzen.

6.

Mit einem Klicks rechts daneben auf die Aufschrift „Gesichter“ werden dir all die Fotos angezeigt, auf denen dein Smartphone ein Gesicht erkennt. So kannst du Bilder von Personen schneller finden.

7.

Auf „Aktuelle“ findest du letztendlich die Exemplare, die du zuletzt in der App zum Erstellen von Collagen verwendet hast.

8.

Deine Aufgabe ist es nun, maximal neun Bilder auszuwählen, die du für ein Layout verwenden möchtest.

9.

Anschließend kannst du oben ein beliebiges Layout auswählen.

10.

Deine Collage wird dir hier in Großformat angezeigt, sodass du die Möglichkeit hast, diese zu bearbeiten:

  • Klickst du ein Bild aus deiner Collage an, erscheint ein blauer Rahmen um dieses herum. Durch das Bewegen des Rahmens, kannst du das ausgewählte Bild vergrößern oder verkleinern, wobei sich aber auch die Größe der anderen Bilder verändert.
  • Unter der Collage kannst du, wenn du ein Bild ausgewählt hast, dieses mit einem anderen Werk ersetzen, es spiegeln, kippen oder der gesamten Collage Ränder hinzufügen.

11.

Bist du der Meinung, deine Collage ist fertig bearbeitet gehe oben rechts auf „Speichern“.

12.

Möchtest du dein Werk nun mit deinen Freunden teilen, kannst du, nachdem du auf das Instagram-Symbol unter deinem fertigen Layout geklickt hast, entscheiden, ob du dieses für 24 Stunden in deiner „Instagram-Story“ oder in Form eines Posts hochladen teilen möchtest.

13.

Nachdem du eine der beiden Varianten gewählt hast, gelangst du wieder auf Instagram, wo deine „Story“ oder deinen „Post“ fertig bearbeiten kannst.

14.

Ist auch das erledigt brauchst du dein Werk nur noch zu teilen und all deine Abonnenten können dein Layout betrachten.

Boomerang

 

Was ist das?

Boomerang ist eine App von Instagram, mit der du kurze, unterhaltsame Clips erstellen kannst, die anschließend vorwärts und rückwärts in Endlosschleife abgespielt werden.

Wie funktioniert‘s?

  1. Um einen Boomerang für Instagram zu erstellen musst du dir die dazu benötigte App im Play-oder App-Store herunterladen.
  2. Anschließend kannst du die App direkt öffnen und anfangen dein Mini-Video zu drehen oder du öffnest Instagram, klickst auf das Plus-Zeichen, um einen Post zu erstellen und wählst rechts das Symbol mit der Endlosschleife.
  3. Wenn du dich nun in der App befindest, erscheint sofort die Kamera-Ansicht.
  4. In der Mitte befindet sich der Auslöser, den du nur ein Mal drücken musst, um einen Boomerang zu erstellen. Dabei solltest du eine Bewegung einbringen (zum Beispiel von einem Lächeln mit geschlossenem Mund zu einem Lächeln mit offenem Mund wechseln) und nicht nur reglos in die Kamera schauen.
  5. Rechts neben dem Auslöser befindet sich ein Symbol mit zwei Pfeilen, mit dem ihr die Kameraansicht zwischen Innen-und Außenkamera wechseln könnt.
  6. Hast du deinen Boomerang aufgenommen wird er dir als Vorschau gezeigt und in Dauerschleife abgespielt.
  7. Auf dem Instagram-Symbol unter dem fertigen Werk kannst auswählen, ob dieses in deiner Story oder in Form eines Post gezeigt werden soll.
  8. Nun wirst du wieder zu Instagram geführt, wo du deinen Boomerang fertig bearbeiten und letztendlich mit deinen Freunden teilen kannst.

 

Layout und Boomerang sind zwei super einfache und schnell erstellte Funktionen, die aber viel Unterhaltung und Abwechslung in deinen Instagram-Feed bringen.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren!

 

Eure Helen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 Randy Morales

Büro Deutschland: Bessemerstr. 82, 10. OG Südturm, 12103 Berlin 

Büro Spanien: Calle Tren Arganda 8, 28032 Madrid

Tel.:  0174 1774488

E-Mail: buero@randy-morales.com