· 

Die besten Bilder für Deine Website

Fakt ist: Nur mit Bildern auf der eigenen Website erzielt man eine unmittelbare Stimmung und Wirkung bei den Besuchern der Seite. Doch was tut man, wenn man kein Budget für hochwertige Profi-Bilder hat und auch selbst nicht gerade ein begnadeter Fotograf ist? Glücklicherweise gibt es da heutzutage online zahlreiche Anbieter für kostenlose und lizenzfreie Bilder.

Stöbert man durch deren Fotogalerien, denkt man bei der großen Auswahl schnell die besten Fotos gefunden zu haben. Doch es gibt ein paar Dinge auf die man achten sollte. Man sollte sich Zeit nehmen und sich nicht sofort für das erstbeste Bild entscheiden.

Es gibt Bilder, die gefühlt schon jeder Mensch einmal gesehen hat und Bilder, denen man auf den ersten Blick ansieht wie gestellt die abgebildeten Szenen sind. Diese Fotos sollte man vermeiden. Außerdem sollte man darauf achten, ein Bild mit hoher Qualität und Auflösung zu wählen.

Und denkt daran: Weniger ist manchmal mehr. Pflastert eure Website also nicht mit zu vielen Bildern zu, egal wie schön diese sind, sondern entscheidet euch für die wichtigsten und wesentlichen. Die ausgewählten Bilder sollten wirklich zu eurer Website und dem Text darauf passen, um die Besucher eurer Seite nicht zu verwirren.

Auch mit Symbolfotos, also Bilder, die etwas nur veranschaulichen, aber nicht tatsächlich zeigen, sollte man sparsam umgehen, damit die Website am Ende nicht langweilig wirkt. 

Nun wisst ihr, nach welchen Kriterien ihr die passenden Bilder auswählt und es stellt sich die große Frage: Wo finde ich denn nun diese kostenlosen, lizenzfreien Bilder?

Deshalb stellen wir euch hier einige der besten Anbieter vor:

 

Pixabay

Pixabay ist eine der bekanntesten und größten Datenbanken. Man kann die verfügbaren Fotos in bestimmten Kategorien sortieren, aber auch nach Farbe und Größe filtern oder nach bestimmten Keywords suchen. Als Ergänzung werden bei den Suchergebnissen auch kommerzielle und damit kostenpflichtige Bilder von Shutterstock angezeigt, die aber deutlich gekennzeichnet sind.

 

Barnimages

Diese Datenbank ist noch relativ unbekannt, jedoch einzigartig. Denn Barnimages ist kein normales Stockfoto-Portal, sondern mehr ein Fotografie-Projekt der Gründer Igor und Roman aus Lettland. Die beiden stellen nur Bilder zur Verfügung, von denen sie auch selbst überzeugt sind. Einen Großteil der Fotos haben sie sogar selber gemacht, aber ergänzend laden sie auch Bilder aus ihrem persönlichen Fotografen-Netzwerk hoch. 

 

 

 

PhotoPin

PhotoPin überzeugt durch Einfachheit. Ähnlich wie bei einer Suchmaschine gibt man einfach seine Suchbegriffe ein und bekommt passende Bilder angezeigt. Diese kann man dann mit einem Klick auf “Get Photo” in verschiedenen Größen herunterladen.

 

Unsplash

Auf dieser Fotoplattform findest du per Suchfunktion, in Kategorien oder auch in Fotosammlungen von Mitgliedern  insgesamt rund 550.000 Fotos, die man kostenfrei herunterladen und nutzen kann. Ungefähr 95.000 Mitglieder der Unsplash Community stellen eigene Fotos über dieses Portal in bester Qualität frei zur Verfügung.

 

PicJumbo

Auch hier findet man eine große Sammlung von Bildern in verschiedenen Kategorien. Die Besonderheit ist,  dass man über 2000 Fotos auf einmal herunterladen kann und somit auch offline immer eine beträchtliche Bilderbibliothek zur Verfügung steht. PicJumbo ist ebenfalls kostenlos, man kann jedoch einen frei wählbaren Betrag spenden.

 

 

Gratisography

Wer nach kreativen Bildern zum um die Ecke denken sucht, ist bei Gratisography genau richtig. Denn diese Plattform ist eine großartige Quelle für Stockfotos der etwas anderen Art, mit denen man Seite Website auf besondere Weise aufpeppen kann.

 

Life of Pix

Life of Pix veröffentlicht jede Woche ein neues, hochauflösendes Bild von oft professionellen Fotografen. Außerdem kann man die Galerien einzelner Fotografen durchstöbern und sich durch ihre Sammlungen klicken.

 

Pexels

Diese Datenbank bieten eine riesige Auswahl an Bildern in verschiedenen Kategorien. Außerdem kann man sich als Inspiration für die eigene Suche sich die zu Zeit beliebtesten Fotos oder Suchanfragen anzeigen lassen. Trotz der riesigen Menge an Bilder wirkt Pexels aufgeräumt und ist gut zu bedienen.

 

 

Viel Spaß beim Durchstöbern der verschiedenen Foto-Plattformen und dem Gestalten eurer Website!

 

Lea Steger

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 Randy Morales

Büro Deutschland: Bessemerstr. 82, 10. OG Südturm, 12103 Berlin 

Büro Spanien: Calle Tren Arganda 8, 28032 Madrid

Tel.:  0174 1774488

E-Mail: buero@randy-morales.com