· 

4 Tipps für mehr Reichweite auf TikTok

 

Wie du vielleicht schon gehört hast kann man auf TikTok beinahe über Nacht unzählige Abonnenten bekommen und viele Nutzer auf die eigenen Videos aufmerksam machen.

Damit auch du mehr Zuschauer für deine Videos erreichst gebe ich dir in diesem Blogartikel 4 ganz einfache Tipps wie du mit deinen Videos auf TikTok deine Reichweite auf der Plattform steigern kannst.

 

1. Kommentare sammeln

TikTok bedeutet Interaktion. Das bedeutet Liken, Teilen, Kommentieren.

Eine gute und einfache Methode deine Reichweite zu steigern ist es, Kommentare unter deinen Videos zu sammeln, indem du zum Beispiel deine Zuschauer dazu animierst andere Nutzer zu markieren und sie ermutigst, Gespräche in der Kommentarsektion deines Videos zu starten.

Mehr Kommentare bedeutet gleichzeitig mehr Interaktion, weshalb es wichtig ist, dass dein Video verbreitet wird, indem zum Beispiel Dialoge unter deinen TikToks stattfinden.

Foto von Pixabay
Foto von Pixabay

 

2. Verwende Hashtags

Dieser Tipp wird dir wahrscheinlich auch in Bezug auf andere Social Media-Plattformen gegeben, denn die Nutzung von Hashtags kann enorm wichtig für die Verbreitung deiner Beiträge sein.

Indem du Hashtags in deiner Beschreibung, die zu den jeweiligen Inhalten deiner Videos passen, platzierst gelangst du zum einen auf die Seite dieses Hashtags, sodass andere Nutzer deine Videos finden können wenn sie nach diesem Hashtags suchen. Zum anderen weiß der TikTok-Algorithmus dann genauer, welchen Nutzern er deine Videos auf ihrer ForYou-Seite anzeigen kann, sodass deine TikToks einem möglichst großen Publikum gezeigt werden.


 

3. Neugier deiner Zuschauer wecken

Die Verweildauer auf TikTok ist ein großes Thema, wenn es um das Steigern der Reichweite geht.

Je länger ein Video von einem Nutzer angeschaut wird, desto interessanter scheint es zu sein, sodass diese TikToks eher auf der ForYou-Seite anderer Nutzer landen.

Damit deine Zuschauer möglichst bis zum Ende deines Videos dranbleiben und nicht sofort weiter scrollen kannst du zum Beispiel die Neugier deiner Zuschauer wecken, indem du ein besonders lustiges, interessantes oder wichtiges Thema am Ende deines Videos erzählst oder ansprichst und in der Caption dazuschreibst, dass die jeweilige Person bis zum Ende warten soll, da erst an dieser Stelle etwas Cooles passiert.

 

4. Überprüfe deine Analytics

Jeder Nutzer hat die Möglichkeit sein Konto völlig kostenlos in ein Pro-Konto umzuwandeln und somit einen Einblick in die TikTok-Analytics zu bekommen, die dir einen Einblick in viele Informationen über deine Follower und deren Verhalten auf TikTok ermöglichen.

Überprüfe regelmäßig deine TikTok-Analytics um deine Contentstrategien den Wünschen deiner Abonnenten anzupassen, damit deine Videos schneller viral verbreitet werden und die Aufmerksamkeit vieler anderer Nutzer auf sich ziehen.

 

Ich hoffe diese vier Tipps können auch dir dabei helfen deine Reichweite auf TikTok zu steigern.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Erstellen deiner Videos!

 

Deine Helen

 Randy Morales

Büro Deutschland: Bessemerstr. 82, 10. OG Südturm, 12103 Berlin 

Büro Spanien: Calle Tren Arganda 8, 28032 Madrid

Tel.:  0174 1774488

E-Mail: buero@randy-morales.com