· 

Wie funktioniert IGTV?

Seit dem 21. Juli 2018 gibt es auf Instagram nun schon die Funktion "IGTV".  Da es immer noch einige Fragen zu diesem Thema gibt, wollen wir dieses Feature von Instagram nun in diesem Blogartikel einmal etwas genauer vorstellen. 

 

Was ist IGTV überhaupt?

IGTV ist die Abkürzung  von Instagram-TV, eine App von Instagram, die ursprünglich ausschließlich für vertikale mobile Videos oder Videos im Portraitformat gedacht war. Es gibt dabei eine eigenständige App, jedoch können Nutzer auch über die Instagram-App auf das Feature zugreifen und sich die IGTV-Videos ansehen. Mit IGTV hat man die Möglichkeit, Videos mit einer Länge zwischen 15 Sekunden und 60 Minuten hochzuladen, also deutlich längere Videos als in den Instagram Stories.

 

 

Wie nutze ich IGTV?

Zunächst einmal muss man sich die IGTV-App herunterladen, da sonst kein mobiler Upload von IGTV-Videos möglich ist. Danach muss man sich bei IGTV einen Kanal erstellen. Dafür loggt man sich einfach mit seinem Instagram Account ein. Es werden einem dann schon Videos angezeigt, basierend auf den Accounts denen man folgt. Klickt man dann auf sein eigenes Profilbild untern rechts, öffnet sich die Schaltfläche "Kanal erstellen". Hat man diese Schritte durchlaufen, kann man Videos aus der eigenen Mediathek hochladen. Diese müssen wie gesagt länger als 15 Sekunden sein und dürfen eine Länge von 60 Minuten nicht überschreiten. Nach dem Auswählen des Videos, kann noch ein Thumbnail festgelegt werden. Außerdem kann man Titel und Beschreibung hinzufügen und das Video sogar auf Facebook sichtbar machen.

 


 

Was muss ich bei den Videos beachten?

  • Dateigröße: maximal 3,6 Gigabyte
  • Dateiformat: MP4
  • Videoformat: 9:16 (ausgelegt auf vertikal, aber mittlerweile sind auch horizontale Videos möglich)
  • Video-Thumbnail: JPG in derselben Auflösung wie das Video

Innerhalb der Videos können auch Call to Actions platziert werden. Außerdem lassen sich die Videos wie auch Fotos und Bilder liken, kommentieren und teilen. Die Videos lassen sich nach dem Upload dann entweder innerhalb der IGTV-App oder auch ganz normal über Instagram anschauen. Unterteilt für den User sind die Kanäle dann in IGTV in folgende Kategorien: Für dich, Abonniert, Beliebt, Weiter ansehen. Im Instagram Profil findet man die veröffentlichten IGTV-Videos über den IGTV-Button in der Mitte. 

 

 


 

Nun weißt Du Bescheid wie Instagram TV funktioniert. Hier sind noch einige Video-Ideen, die sich gut für das IGTV Format eignen: Tutorials und "How-to"-Videos, Schulungsvideos, Hinter-den-Kulissen-Aufnahmen, Produktdemos und Sneak Peaks, Teamvorstellungen und Interviews, Büro-Führungen, ...

 

Viel Spaß beim Hochladen Deiner eigenen IGTV-Videos!

 

Lea Steger

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 Randy Morales

Büro Deutschland: Bessemerstr. 82, 10. OG Südturm, 12103 Berlin 

Büro Spanien: Calle Tren Arganda 8, 28032 Madrid

Tel.:  0174 1774488

E-Mail: buero@randy-morales.com