· 

Wie funktioniert Tik Tok?

TikTok ist eines der angesagtesten sozialen Netzwerke schlechthin und mittlerweile nicht mehr nur eine Plattform, auf der Teenager zu den neusten Hits tanzen oder ihre Lippen zu Songs und Sounds bewegen. 

Das soziale Netzwerk hat sich zu einer sehr großen Marketing-Plattform entwickelt, auf der nun auch Unternehmen die Chance haben sich zu vermarkten und ihre Sichtbarkeit zu erhöhen.

Hier lernst du nun die einzelnen Funktionen von TikTok kennen und erhältst eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Plattform.

 

Was ist TikTok?

Gegründet im Jahr 2016 ist Tik Tok eine chinesische Video-Plattform, die du dir im App Store kostenlos herunterladen kannst.

Sie bietet die Möglichkeit sowohl 15-sekündige, als auch 60-sekündige Videos zu erstellen, diese mit vielen Spezialeffekten und Stickern zu gestalten und sie letztendlich auch hochzuladen.

Dabei kannst du dich auf ganz unterschiedliche Art und Weise deinen Abonnenten präsentieren.

Die meisten TikTok-Nutzer tanzen oder bewegen ihre Lippen zu angesagten Songs und Sounds. Du kannst allerdings auch Livestreams filmen, Werbung schalten, Videos ohne Sound aufnehmen oder deine eigenen Ideen für kreative Clips umsetzen, an denen sich andere Nutzer erfreuen können.

Gleichzeitig handelt es sich bei TikTok auch um ein soziales Netzwerk, auf dem Videos geliked, kommentiert oder geteilt werden können und du viele andere Ideen und Aufnahmen verschiedener Kategorien und Formate von Comedy bis hin zu kleinen Tutorials, entdecken kannst.

 

HINWEIS:

Natürlich gibt es auch bei TikTok gewisse Regeln und Einschränkungen, die bei Nutzung der App eingehalten werden sollten.

Foto von Pixabay
Foto von Pixabay

 

So funktioniert TikTok!

Die TikTok-App ähnelt, vom Aufbau her, der Plattform Instagram und ist ebenfalls in unterschiedliche Bereiche aufgeteilt, die du, nachdem du dich registriert hast, erkunden kannst.

 

Registrieren

Beim ersten Öffnen der App wirst du automatisch mit der Für Dich-Seite verbunden und kannst auch nur Videos auf dieser Seite anschauen. Du hast allerdings auch bereits die Möglichkeit, dich auf der Seite „Entdecken“ umzuschauen und dir angesagte TikTok’s anzusehen. 

Wenn du rechts unten auf „Profil“ klickst erscheint ein pinker Button, der dir ermöglicht, dich bei Tik Tok zu registrieren. Das kannst du neben deiner E-Mail-Adresse auch über Apple, Facebook, Google, Twitter oder Instagram machen.

 

Home-Bereich

Nachdem du dich erfolgreich registriert hast erscheint jedes Mal, wenn du Tik Tok neu öffnest, der Home-Bereich, den du auch mit einem Klick auf das Haus-Symbol unten links erreichst.

Hier hast du die Möglichkeit oben im Bildschirm zwischen den Bereichen „Folge Ich“ und „Für dich“ zu wählen.

  • Folge Ich-Seite
    • Auf der Folge Ich-Seite werden dir alle Werke der Nutzer, denen du folgst, angezeigt.
  • Für Dich-Seite
    • Die Für Dich-Seite ist die erste Seite, die beim Öffnen der TikTok-App angezeigt wird. Die Videos in diesem Bereich basieren auf deinen Interessen und Interaktionen auf TikTok, wie das Liken, Kommentieren oder Teilen von Videos sowie das Folgen anderer Accounts.
    • Beeinflusst wird die Für Dich-Seite von deinen Interaktionen, den Inhalten, die du erstellst und den verwendeten Untertiteln, Sounds und Hashtags. Außerdem haben auch die Einstellungen der Sprache und des Landes und die Dauer, wie lang du dir ein Video anschaust Einfluss auf diesen Bereich.
    • Möchtest du mehr Inhalte sehen, die dich interessieren, dann solltest du die App nutzen und genießen, Accounts folgen und Videos liken, damit die Plattform deine Interessen erkennt.

  • Wenn du andere TikTok’s ausblenden möchtest, halte ein Video auf der Für Dich-Seite gedrückt, sodass sich ein Fenster öffnet, in dem du auswählen kannst, ob du:
    • Das Video speichern möchtest,
    • Es zu deinen Favoriten hinzufügen möchtest,
    • Nicht interessiert an dem Video bist,
    • Das Video melden möchtest.
  • Rechts neben dem Feld „Nicht interessiert“ kannst du auf „Mehr“ klicken und auswählen, ob du Videos von dem Nutzer oder Videos mit dem jeweiligen Sound ausblenden möchtest.
  • Wähle eine der Möglichkeiten oder klicke einfach nur auf „Nicht interessiert“, um das Video auf deiner ForYou-Page auszublenden.
  • Welche Videos auf deiner Für Dich-Seite abgespielt werden und inwieweit deine Videos verbreitet und bekannt werden, hängt letztendlich vom TikTok-Algorithmus ab, der auf die Interaktionen jedes einzelnen Videos und nicht unbedingt auf die Leistung des gesamten Profils achtet.

 

Im Home-Bereich sind alle Videos in voller Bildschirm-Größe abgebildet, weshalb du nach unten wischen musst, um zum nächsten Tik Tok zu gelangen.

Unten rechts auf dem Video hast du folgende Möglichkeiten:

  • Über das Profilbild des Accounts kannst du auf das Profil des Herstellers gehen oder nach links wischen, um das Profil zu erreichen. 
  • Du kannst sehen wie oft das Video geliked wurde und dieses auf dem Herz-Button selbst liken.
  • Mit einem Klick auf die Sprechblase gelangst du zu den Kommentaren des Videos und kannst auch selbst Kommentare verfassen.
  • Möchtest du das Video mit Freunden oder anderen Personen teilen, kannst du das über das Pfeil-Symbol machen.
  • Über den sich drehenden Button ganz unten gelangst du zu dem Sound, der in dem jeweiligen Video verwendet wird.

 

Entdecken-Bereich

Klickst du unten im Bildschirm auf die Lupe erscheint die „Entdecken“-Seite, auf der du andere Tik Tok-Nutzer, Videos, Hashtags oder Sounds über die Suchleiste oben suchen kannst.

Außerdem werden dir hier die Top Videos zu beliebten Sounds und Hashtags vorgeschlagen, sodass du dich von diesen inspirieren lassen kannst.

Accounts, die du auf der Entdecken-Seite findest und abonnierst, werden dir in deiner Timeline im Home-Bereich angezeigt.


 

Posteingang

Deinen Posteingang erreichst du über das Nachrichten-Symbol unten in der Leiste.

Ganz oben werden dir zunächst Neuigkeiten, wie die Top-Live’s, angezeigt.

Im Posteingang erhältst du außerdem Mitteilungen über alle Aktivitäten, die andere Nutzer im Bezug auf dein Konto getan haben. 

Zum Beispiel erfährst du hier, wenn jemand dein Bild geliked oder kommentiert hat oder wenn dir ein anderer Tik Tok-Nutzer folgt.

Oben rechts über die Pfeilspitze gelangst zu deinen Direktnachrichten, in denen sich all deine Gespräche mit anderen Accounts befinden. Einen neuen Chat beginnst du über das Plus-Symbol oben rechts.


Profil

Zu deinem eigenen Profil gelangst du über das Figuren-Symbol unten rechts.

Hier werden dir all deine Tik Toks angezeigt.

Klickst du auf das Herz-Symbol kannst du dir die Videos, die du bereits geliked hast, nochmal ansehen.

Auf dem Schloss-Symbol werden dir all deine privaten Videos aufgelistet.

Gehst du auf „Profil bearbeiten“ kannst du:

  • Dein Profilbild ändern 
  • Deinen Namen ändern
  • Deinen Benutzernamen ändern
  • Etwas deiner Biografie hinzufügen
  • Einen Instagram und YouTube Link einfügen
  • Wenn möglich, einen „Website-Link hinzufügen“.

Über das Symbol rechts neben dem Button „Profil bearbeiten“ kommst du zu deinen gespeicherten Videos, Hashtags, Sounds und Effekten. 

Außerdem hast du Zugriff auf die Liste deiner Follower und der Nutzer, denen du folgst.

Die drei Punkte oben rechts im Bildschirm bringen dich zu den Einstellungen bezüglich deines Kontos, deiner Privatsphäre und allgemeinen Dingen.

 

 

Pro-Account erstellen

In deinen Einstellungen kannst du dein Profil auch in einen „Pro-Account“ umwandeln, denn nur mit einem solchen erhältst du Zugriff auf TikTok-Analytics und bekommst mehr Informationen über deine Follower und erfährst, wie deine Videos bei diesen ankommen.

  1. Öffne die TikTok App und gehe auf dein Profil.
  2. Klicke oben rechts auf die drei Punkte.
  3. Gehe auf „Mein Konto verwalten“.
  4. Wechsel zu einem Pro-Konto.
  5. Wähle einen Kontotyp aus.
  6. Wähle eine Kategorie aus.
  7. Wähle ein Geschlecht aus.

TikTok-Analytics

Nur Nutzer mit einem Pro-Account haben Zugriff auf TikTok-Analytics

 

So erreichst du TikTok-Analytics

1. Gehe zu deinen Einstellungen

2. Gehe zu deinem Ersteller- oder Unternehmens-Konto.

3. Dort findest du die Kategorie „Analyse“, die in drei Sektionen aufgeteilt ist:

  • Übersicht: 
    • Informationen über Video-und Profilaufrufe und Follower in den letzten 7 oder 28 Tagen  
  • Inhalt:
    • Anzahl der gesamten Videos und angesagtesten TikToks
  • Follower:
    • Mehr Informationen über eigene Follower (Anzahl, Geschlecht, Top-Gebiete, Aktivität, Videos & Sounds, die deine Follower angeschaut haben) 

 

Finde heraus, wo deine Zuschauer herkommen

TikTok-Analytics helfen dabei herauszufinden, aus welchem Gebiet der Großteil der eigenen Follower kommen. 

Du hast die Möglichkeit,  die Zeiten und Tage, zu denen deine Follower am aktivsten auf TikTok sind, einzusehen

1. Gehe zu deinen Einstellungen.

2. Wähle Ersteller- oder Unternehmens-Account.

3. Klicke auf "Analyse".

4. Gehe zur Kategorie "Follower".

 

Verfolge und messe die Performance deiner Inhalte 

1. Gehe zu deinen Einstellungen.

2. Wähle Ersteller- oder Unternehmens-Account.

3. Klicke auf "Analyse".

4. Gehe zur Kategorie "Inhalt". Dort kannst du die Performance deiner Videos in den letzten 7 und 28 Tagen einsehen.

 

Mit einem Klick auf ein Video kannst du außerdem sehen, wie oft dieses angeschaut wurde.

Bei den angesagtesten Videos hast du die Möglichkeit zu überprüfen, wo deine Zuschauer herkommen und wann sie aktiv waren, um die perfekte Zeit zum Posten herauszufinden. 

 


TikTok erstellen

1.

Öffne die TikTok-App.

2.

Gehe auf das Plus-Symbol unten in der Mitte, um in den Kameramodus zu wechseln.

3.

Klicke oben mittig im Bildschirm auf „Sounds“, um einen Song oder einen anderen Sound auszuwählen, zu dem du dein Video aufnehmen möchtest.

4.

In der Leiste auf der rechten Seite befinden sich folgende Funktionen:

  • Kamera umdrehen: Kameraansicht wechseln
  • Geschwindigkeit: 
    • Du kannst die Geschwindigkeit deines TikToks anpassen. 
    • Unten im Bildschirm erscheint eine Leiste mit fünf Auswahlmöglichkeiten:
    • 0,3x und 0,5x: schnelle Aufnahme, Endergebnis in Zeitlupe
    • 1x: Aufnahme und Endergebnis wie Original
    • 2x, 3x: Aufnahme in Zeitlupe, Endergebnis schneller als Originalvideo
  • Beauty-Modus: Filter über deinem Bildschirm, um das Gesamtbild etwas aufzuhübschen
  • Filter: Hier gibt es unterschiedliche Filter, die bei der Aufnahme des TikToks verwendet werden können 
  • Timer: 3 Sekunden oder 10 Sekunden Vorbereitungszeit vor der Aufnahme.
  • Zuschneiden: Hier kannst du Sounds zuschneiden, kürzen oder den Start des Videos an andere Stelle verschieben.
  • Blitz (bei Außenkamera): Du kannst das Blitzlicht ein-oder ausschalten.

5.

Unten neben dem Aufnahmebutton befinden sich weitere Funktionen:

  • Effekte: Die Effekte befinden sich links neben dem Aufnahmebutton. Du kannst zwischen tollen Filtern, spaßigen Masken oder aufregenden Special Effects wählen.
  • Hochladen: Rechts neben dem Aufnahmebutton kannst du Bilder und Videos aus deiner eigenen Bibliothek hochladen und in TikTok einbauen.
  • Unter dem pinken Aufnahmebutton hast du außerdem die Möglichkeit die Länge deines Videos festzulegen (60 Sek./15 Sek.) und TikTok-Vorlagen zu verwenden (MV).

6.

Um die Aufnahme zu starten, klicke auf den Aufnahmebutton in der Mitte.

7.

Wenn du die Aufnahme vorzeitig stoppen möchtest, klicke erneut auf den Aufnahmebutton.

8.

Anschließend kannst du das fertige Video anschauen, indem du auf den Haken-Button unten rechts klickst oder lasse die Aufnahme bis zum Schluss durchlaufen.


9.

Das fertige Video kannst du im Anschluss noch bearbeiten:

  • Filter
    • Oben rechts kannst du dein Endergebnis mit ganz unterschiedlichen Filtern bearbeiten, die unten in einer Liste angezeigt werden.
  • Clips anpassen
    • Unter „Clips anpassen“ kannst du dein fertiges Video noch einmal zuschneiden. 
  • Toneffekte 
    • Hier kannst du verschiedene Toneffekte, wie ein Echo oder den Ton eines Megafons in deine TikTok’s einbauen.
  • Voiceover 
    • Wenn du ein Video ohne Ton aufgenommen hast, kannst du im Nachhinein ein Voiceover machen und die Tonaufnahme deiner Stimme über dein Video legen.
  • Lautstärke
    • Mit dem Lautstärkeregler kannst du einstellen, wie laut oder leise dein TikTok-Video abgespielt werden soll.
  • Sounds
    • Unten links kannst du deinem Video auch im Nachhinein einen Sound hinzufügen.
  • Effekte 
    • Des Weiteren hast du die Möglichkeit dein Video mit verschiedenen Effekten, Stickern, Transitions und vielem mehr zu bearbeiten.
  • Text
    • Hier kannst du deinem Endergebnis einen Text hinzufügen, der nicht zwingend für die. Gesamtdauer deines Videos angezeigt werden muss. Du kannst du die Dauer des Textes selbst einstellen.
  • Sticker 
    • Unter der Kategorie „Sticker“ findest du verschiedene kreative Sticker und Emojis, mit denen du dein fertiges Video gestalten kannst.

10.

Sobald du dein TikTok fertig bearbeitet hast, klicke auf „Weiter“.

11.

Nun kannst du:

  • deinem Video eine passende Beschreibung geben,
  • Hashtags hinzufügen, damit dein Video schneller gefunden wird,
  • Freunde markieren, wenn du zum Beispiel ein Duett aufgenommen hast,
  • ein Cover für dein TikTok festlegen
  • einstellen, wer dein Video sehen soll, ob Kommentare und Duetts erlaubt sein sollen und 
  • dein Video auf deinem Gerät speichern.

12.

Dein Endergebnis kannst du entweder in deinen Entwürfen speichern (Button links unten) oder sofort veröffentlichen (Button rechts unten).


 

5 Marketing Tipps 

Wenn du dein Business auf TikTok so erfolgreich wie möglich vermarkten willst und möchtest, dass dein Unternehmen auf der Plattform wahrgenommen wird und Aufmerksamkeit erhält, solltest du folgende Marketing Tipps einhalten: 

  • Sei schnell bei den Trends!
    • Verfolge die Trends auf der Für Dich-Seite und bleibe immer auf dem neuesten Stand. 
  • Wähle eine Nische!
    • Überlege dir, welche Zielgruppe du ansprechen möchtest.
  • Bereite dich vor!
    • Nimm dir die Zeit beim Üben für ein TikTok und habe Geduld.
  • Poste oft!
    • Poste mindestens ein Video am Tag- Regelmäßiges Posten ist sehr wichtig.
  • Bleib authentisch!
    • Verstelle dich nicht und zeig deine Persönlichkeit.

HINWEIS:

Um mehr auf deine Community einzugehen kannst du mit der tollen Funktion von TikTok die „Kommentare deiner Abonnenten mit einem Video beantworten“. So hast du die Chance, eine Verbindung zu deinen Followern aufzubauen und ihnen zu zeigen, dass sie dir wichtig sind und du dich für ihre Meinungen und Fragen interessierst.

Foto von Unsplash
Foto von Unsplash

 

Ich hoffe ich konnte dir mit dieser Übersicht gut veranschaulichen wie du dich auf Tik Tok zurechtfindest und deine eigenen Videos erstellst.

Wenn du Fragen hast schreib uns gerne einen Kommentar oder wende dich, über die unten verlinkten Social Media Kanäle an uns.

 

Deine Helen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 Randy Morales

Büro Deutschland: Bessemerstr. 82, 10. OG Südturm, 12103 Berlin 

Büro Spanien: Calle Tren Arganda 8, 28032 Madrid

Tel.:  0174 1774488

E-Mail: buero@randy-morales.com